+
Bei dem Unfall auf der A 10 ist ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden.

Unfall mit Millionenschaden auf der A 10

Berlin - Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die Autobahn A 10 südlich von Berlin zwischen der Anschlussstelle Rangsdorf und dem Schönefelder Kreuz seit Mitternacht in Richtung Frankfurt (Oder) vollständig gesperrt.

Wie die Polizei auf dapd-Anfrage mitteilte, hatte ein polnischer Lastwagen zwei Schwerlast-Transporter gestreift, die offenbar wegen einer Panne ordnungsgemäß gesichert am Rastplatz Fichtenplan auf dem Standstreifen abgestellt waren. Außerdem schob der polnische Wagen ein Begleitfahrzeug auf die Schwerlast-LKW. Die Fahrer der beteiligen Fahrzeuge kamen zum Teil schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. Zur Bergung der beschädigten Wagen ist die Autobahn den Angaben zufolge voraussichtlich bis in die Mittagsstunden hinein gesperrt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Forschungen an altem Skelett verraten Grausames
Dundee - Wissenschaftler haben das Skelett eines vor mehr als 1400 Jahre gestorbenen Mannes untersucht. Die Forschungen förderten grausame Details zu Tage.
Forschungen an altem Skelett verraten Grausames
Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch
Billericay - Jessica Sharman verlor ihr Gedächtnis und damit auch die Erinnerungen an ihren Freund. Was dann passierte, dürfte jedem Romantiker ans Herz gehen.
Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch
Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee
Die Nordsee wird wärmer. Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen. Das lockt viele neue Arten an.
Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee
15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE
Hamburg - Schreck im Hamburger Hauptbahnhof: Eine Oberleitung reißt und stürzt auf einen einfahrenden Zug. Hunderte Fahrgäste sitzen stundenlang fest.
15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE

Kommentare