+
Bei dem Unfall auf der A 10 ist ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden.

Unfall mit Millionenschaden auf der A 10

Berlin - Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die Autobahn A 10 südlich von Berlin zwischen der Anschlussstelle Rangsdorf und dem Schönefelder Kreuz seit Mitternacht in Richtung Frankfurt (Oder) vollständig gesperrt.

Wie die Polizei auf dapd-Anfrage mitteilte, hatte ein polnischer Lastwagen zwei Schwerlast-Transporter gestreift, die offenbar wegen einer Panne ordnungsgemäß gesichert am Rastplatz Fichtenplan auf dem Standstreifen abgestellt waren. Außerdem schob der polnische Wagen ein Begleitfahrzeug auf die Schwerlast-LKW. Die Fahrer der beteiligen Fahrzeuge kamen zum Teil schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. Zur Bergung der beschädigten Wagen ist die Autobahn den Angaben zufolge voraussichtlich bis in die Mittagsstunden hinein gesperrt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
In Hamburg ist ein zweijähriger Junge auf einem Wasserspielplatz fast ertrunken. Sein Zustand sei noch kritisch, berichtet die Polizei. 
Zweijähriger ist auf Wasserspielplatz fast ertrunken
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen
Ab Dienstag wird das Wetter deutlich unangenehmer als bisher. Sollte sogar die alte Bauernregel vom Siebenschläfer zutreffen, stehen wenig sommerliche Wochen bevor.
Ein Siebenschläfer mit Knalleffekt? Gewitter und Sturmböen
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen

Kommentare