+
Diesse Bild wurde kurz vor dem Sturz des Kindes aufgenommen.

Unfall in Vorarlberg

Hier stürzt gleich eine Sechsjährige in die Tiefe

Gargellen - Bei einem Sturz aus fünf Metern von einem Skilift hat sich im österreichischen Vorarlberg eine Sechsjährige aus Köln schwer verletzt. Offenbar hatte das Mädchen Probleme beim Einstieg.

Ein sechsjähriges Mädchen hat sich bei einem Liftunfall im österreichischen Skigebiet Gargellen (Montafon) schwer verletzt. Das aus Köln stammende Kind stürzte am Donnerstag aus fünf Metern Höhe in den Tiefschnee. Die kleine Skifahrerin brach sich dabei den Unterschenkel, wie die Vorarlberger Polizei am Freitag berichtete.

Das Mädchen habe es beim Einstieg in den Sechsersessellift nicht geschafft, richtig Platz zu nehmen und den Bügel sicher zu schließen. Die mitfahrende Mutter versuchte, den Absturz ihrer Tochter zu verhindern. Sie hielt sie zunächst fest und wollte sie auf den Sessel ziehen, was aber nicht gelang. Ein Angestellter bemerkte die Schreie der beiden und stoppte den Skilift. In dem Moment verließen die Frau die Kräfte und das Kind stürzte ab.

Mitte Februar war im Kleinwalsertal unter ähnlichen Umständen ein Achtjähriger aus acht Metern Höhe von einem Skilift gestürzt. Er brach sich beide Beine.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Leitlinien zur Behandlung von ADHS
Berlin (dpa) - Kinder mit einer mittelschweren ADHS sollen künftig schneller Medikamente wie Ritalin bekommen. Das sieht eine neue Leitlinie zur Behandlung der …
Neue Leitlinien zur Behandlung von ADHS
Rätsel um Verbleib der vermissten Tramperin womöglich gelöst
Vor mehr als einer Woche wurde Sophia L. das letzte Mal gesehen. Nun wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Ist die Leipzigerin Opfer eines Gewaltverbrechens …
Rätsel um Verbleib der vermissten Tramperin womöglich gelöst
Vulkan in Japan ausgebrochen: Behörden warnen vor Sturm aus Asche
Nach mehreren Wochen der Ruhe rumort der Vulkan Shinmoe im Süden Japans wieder. Eine kilometerhohe Aschewolke stieg am Freitagmorgen auf.
Vulkan in Japan ausgebrochen: Behörden warnen vor Sturm aus Asche
Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.