Tragischer Unfall

Pferde gingen durch: Frau schwer verletzt

Oberwiesenthal - Auf einem Weihnachtsmarkt in sind zwei Kutschpferde vor Schreck durchgegangen und einen Hang hinunter gestürzt. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Als zwei Kutschpferde auf einem Weihnachtsmarkt in Oberwiesenthal im Erzgebirge durchgingen, wurde eine Frau schwer verletzt. Das teilte ein Polizeisprecher in Chemnitz mit.

Der Kutscher war demnach gerade dabei, Fahrgästen beim Aussteigen zu helfen, als ein Knall die Pferde erschreckte. Sie liefen etwa 500 Meter weiter, preschten über eine Leitplanke und stürzten den Abhang hinunter.

Die Kutsche, in der noch drei Frauen saßen, kippte um, blieb aber vor dem Abhang liegen. Dabei wurde eine 80-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Eine 74-Jährige und eine 80-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Alle drei kamen ins Krankenhaus. Auch die Pferde zogen sich Verletzungen zu, werden den Unfall nach Angaben des Sprechers aber überleben. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 1500 Euro. Der Weihnachtsmarkt wurde kurzzeitig gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare