Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Räumung am Hauptbahnhof - das war der Grund

Tragischer Unfall

Pferde gingen durch: Frau schwer verletzt

Oberwiesenthal - Auf einem Weihnachtsmarkt in sind zwei Kutschpferde vor Schreck durchgegangen und einen Hang hinunter gestürzt. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Als zwei Kutschpferde auf einem Weihnachtsmarkt in Oberwiesenthal im Erzgebirge durchgingen, wurde eine Frau schwer verletzt. Das teilte ein Polizeisprecher in Chemnitz mit.

Der Kutscher war demnach gerade dabei, Fahrgästen beim Aussteigen zu helfen, als ein Knall die Pferde erschreckte. Sie liefen etwa 500 Meter weiter, preschten über eine Leitplanke und stürzten den Abhang hinunter.

Die Kutsche, in der noch drei Frauen saßen, kippte um, blieb aber vor dem Abhang liegen. Dabei wurde eine 80-Jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Eine 74-Jährige und eine 80-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Alle drei kamen ins Krankenhaus. Auch die Pferde zogen sich Verletzungen zu, werden den Unfall nach Angaben des Sprechers aber überleben. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 1500 Euro. Der Weihnachtsmarkt wurde kurzzeitig gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Bondo (dpa) - Nach einem riesigen Bergsturz im Schweizer Kanton Graubünden werden acht Menschen vermisst, darunter nach Angaben der Kantonspolizei auch Deutsche und …
Deutsche nach Bergsturz in der Schweiz vermisst
Volksarmee hat Nachwuchssorgen, weil zu viele Männer masturbieren
Die Aufnahmetests dieser Armee sind sehr streng. Doch ein ganz anderer Grund bereitet den Verantwortlichen Sorgen: Masturbation. 
Volksarmee hat Nachwuchssorgen, weil zu viele Männer masturbieren
Fackelzug in Amatrice - Gedenken an Erdbeben vor einem Jahr
Rom (dpa) - Ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben in Italien mit fast 300 Toten haben die Bewohner der besonders betroffenen Stadt Amatrice mit einem Fackelzug der …
Fackelzug in Amatrice - Gedenken an Erdbeben vor einem Jahr
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte
Mit hohem Tempo rast ein Autofahrer durch eine Geschäftsstraße. Eine Frau kommt ums Leben, ihre Tochter wird lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer hatte wohl …
Auto gerät in Geschäftsstraße: Frau tot, sechs Verletzte

Kommentare