Unfallopfer 1,4 Kilometer weit mitgeschleppt 

Paris - In betrunkenem Zustand hat ein französischer Autofahrer einen Rollerfahrer mit seinem Auto zu Fall gebracht und danach schwer verletzt 1,4 Kilometer weit am Fahrzeug mitgeschleift.

Der Zwischenfall hat sich nach Angaben der Polizei vom Mittwoch bereits am frühen Montagmorgen vor den Augen geschockter Passanten im Pariser Nordosten ereignet.

Sie bestätigte Informationen der Zeitung “Le Parisien“ (Mittwochausgabe), wonach der Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit über eine rote Ampel gefahren und den Rollerfahrer getroffen hatte, der durch die Wucht des Aufpralls auf der Kühlerhaube landete.

Nachdem der 31-Jährige Autofahrer sein Opfer durch Schlenker zu Boden gleiten liess, beging er Unfallflucht - er schleifte den Rollerfahrer dabei aber fast anderthalb Kilometer mit sich. Erst danach blieb sein Opfer schwer verletzt am Straßenrand liegen - ihm muss möglicherweise ein Arm amputiert werden.

Der Autofahrer wurde von der Polizei mehrere Stunden später zu Hause festgenommen - er hatte zu diesem Zeitpunkt noch einen Alkoholpegel von einem Promille. Er war ermittelt worden, weil sich ein Zeuge das Nummernschild des Unfallwagens gemerkt hatte und hatte zunächst jegliche Unfall-Beteiligung geleugnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare