Unfallopfer 1,4 Kilometer weit mitgeschleppt 

Paris - In betrunkenem Zustand hat ein französischer Autofahrer einen Rollerfahrer mit seinem Auto zu Fall gebracht und danach schwer verletzt 1,4 Kilometer weit am Fahrzeug mitgeschleift.

Der Zwischenfall hat sich nach Angaben der Polizei vom Mittwoch bereits am frühen Montagmorgen vor den Augen geschockter Passanten im Pariser Nordosten ereignet.

Sie bestätigte Informationen der Zeitung “Le Parisien“ (Mittwochausgabe), wonach der Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit über eine rote Ampel gefahren und den Rollerfahrer getroffen hatte, der durch die Wucht des Aufpralls auf der Kühlerhaube landete.

Nachdem der 31-Jährige Autofahrer sein Opfer durch Schlenker zu Boden gleiten liess, beging er Unfallflucht - er schleifte den Rollerfahrer dabei aber fast anderthalb Kilometer mit sich. Erst danach blieb sein Opfer schwer verletzt am Straßenrand liegen - ihm muss möglicherweise ein Arm amputiert werden.

Der Autofahrer wurde von der Polizei mehrere Stunden später zu Hause festgenommen - er hatte zu diesem Zeitpunkt noch einen Alkoholpegel von einem Promille. Er war ermittelt worden, weil sich ein Zeuge das Nummernschild des Unfallwagens gemerkt hatte und hatte zunächst jegliche Unfall-Beteiligung geleugnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare