Ungarn setzt Polizisten gegen Schulschwänzer ein

Budapest - In Ungarn macht demnächst die Polizei Schulschwänzern das Leben schwer.

 Kinder unter 14 Jahren, die unentschuldigt zu Hause bleiben und dabei von keinem Erwachsenen beaufsichtigt werden, können von den Beamten sofort in die Schule gebracht werden. Dies hat das ungarische Parlament am Donnerstag auf Antrag des rechtskonservativen Innenministers Sandor Pinter beschlossen. Die Neuregelung tritt am 1. Januar 2013 in Kraft.

Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saatgut-Depot in der Arktis wird wegen Klimawandel umgebaut
Lonyearbyen/Gatersleben (dpa) - Zehn Jahre nach seiner Eröffnung wird das große Saatgut-Depot auf Spitzbergen besser vor dem Klimawandel geschützt. Es bekommt einen …
Saatgut-Depot in der Arktis wird wegen Klimawandel umgebaut
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist sie komplett gelähmt
Die junge Frau postet auf Instagram fast täglich Fotos von ihrem perfekten Körper. Doch dann erlebte die 23-Jährige den absoluten Alptraum: Nach einem …
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist sie komplett gelähmt
Australiens umstrittener Plan gegen die Karpfen-Plage
Der Karpfen gehört auf dem fünften Kontinent nicht zu den heimischen Fischarten. Dennoch dominiert er in vielen australischen Flüssen. Das will die Regierung jetzt …
Australiens umstrittener Plan gegen die Karpfen-Plage
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag

Kommentare