Bei Schweißarbeiten

Mann fackelt aus Versehen sein Auto ab

Bockau - Das war ein teures Malheur: Bei Schweißarbeiten hat ein Mann sein eigenes Auto in Brand gesetzt. Die Feuerwehr war aber schnell vor Ort.

Bei Schweißarbeiten hat ein Mann in Bockau im Erzgebirge sein eigenes Auto in Brand gesetzt. Nachdem die Sitze Feuer gefangen hätten, sei der Wagen völlig ausgebrannt, teilte die Polizei in Chemnitz am Samstag mit. Zudem sei die Hebebühne beschädigt worden, auf der das Fahrzeug stand. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr sei weiterer Schaden verhindert worden. Bei dem Vorfall am Freitagabend entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Gegen den Mann läuft eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare