+
Alpaka-Diebstahl sorgt für Trubel

Zwei werden noch gesucht

Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen drei Alpakas

Vreden - In Nordrhein-Westfalen ging jetzt ein ungewöhnlicher Diebstahl vonstatten. Hier war die Beute nämlich weder Gold noch Geld, sondern drei Alpakas.

Diebe haben in Vreden nahe der deutsch-niederländischen Grenze drei südamerikanische Alpakas gestohlen - eines davon ist hochschwanger. Wie die Polizei mitteilte, trieben die unbekannten Täter die Tiere von einer umzäunten Wiese in einen gestohlenen Anhänger. Zuvor hatten sie den Zaun durchtrennt.

Während der Flucht der Diebe sprang eines der Alpakas vom Anhänger. Verkehrsteilnehmer entdeckten das Tier auf einer Bundesstraße und riefen die Polizei. Die anderen beiden Alpakas im Wert von zusammen etwa 5000 Euro wurden am Donnerstagmorgen noch gesucht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch
Billericay - Jessica Sharman verlor ihr Gedächtnis und damit auch die Erinnerungen an ihren Freund. Was dann passierte, dürfte jedem Romantiker ans Herz gehen.
Frau verliert ihr Gedächtnis - dann wird es wunderbar romantisch
Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee
Die Nordsee wird wärmer. Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen. Das lockt viele neue Arten an.
Austern und Anchovis schätzen wärmere Nordsee
15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE
Hamburg - Schreck im Hamburger Hauptbahnhof: Eine Oberleitung reißt und stürzt auf einen einfahrenden Zug. Hunderte Fahrgäste sitzen stundenlang fest.
15.000-Volt-Leitung stürzt auf ICE
Kim Dotcom darf an die USA ausgeliefert werden
Auckland - Der deutsche Internetunternehmer Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden. Das entschied ein Gericht in Neuseeland am Montag.
Kim Dotcom darf an die USA ausgeliefert werden

Kommentare