+
Alpaka-Diebstahl sorgt für Trubel

Zwei werden noch gesucht

Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen drei Alpakas

Vreden - In Nordrhein-Westfalen ging jetzt ein ungewöhnlicher Diebstahl vonstatten. Hier war die Beute nämlich weder Gold noch Geld, sondern drei Alpakas.

Diebe haben in Vreden nahe der deutsch-niederländischen Grenze drei südamerikanische Alpakas gestohlen - eines davon ist hochschwanger. Wie die Polizei mitteilte, trieben die unbekannten Täter die Tiere von einer umzäunten Wiese in einen gestohlenen Anhänger. Zuvor hatten sie den Zaun durchtrennt.

Während der Flucht der Diebe sprang eines der Alpakas vom Anhänger. Verkehrsteilnehmer entdeckten das Tier auf einer Bundesstraße und riefen die Polizei. Die anderen beiden Alpakas im Wert von zusammen etwa 5000 Euro wurden am Donnerstagmorgen noch gesucht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller
Am dritten Advent gibt es an einem Hamburger S-Bahnhof eine Detonation. Sprengstoffexperten werden gerufen, der Bahnhof weiträumig abgesperrt. Wenig später scheint klar …
Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dp) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Chaos im US-Flugverkehr nach Stromausfall in Atlanta
Hartsfield-Jackson in Atlanta gilt als verkehrsreichster Airport der Welt. Ist er lahmgelegt, hat das große Folgen für den US-Flugverkehr. Und genau das ist am Sonntag …
Chaos im US-Flugverkehr nach Stromausfall in Atlanta
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham

Kommentare