+
In der Mine "Pozo Emilio del Valle" geschah das Unglück

Sechs Tote bei Bergwerksunglück

Methangas tritt aus: Kumpel sterben in Spanien

Madrid - In Spanien sind sechs Minenarbeiter ums Leben gekommen. Die Kumpel wurden in einer Grube im Norden des Landes vermutlich bei der Freisetzung von Methangas vergiftet.

Beim schlimmsten Bergwerksunglück seit 18 Jahren sind in Spanien mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Wie spanische Medien unter Berufung auf die Rettungsdienste berichteten, geschah die Tragödie am Montag in der Gemeinde Llombera de Gordón in der Provinz León im Norden des Landes. Bei der Freisetzung von Methangas seien die Minenarbeiter vermutlich vergiftet worden. Vier Überlebende seien mit Vergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden, hieß es.

Die Freisetzung von Methangas erfolgte den Angaben zufolge bei Grabungen am frühen Nachmittag in der Mine „Pozo Emilio del Valle“. Polizisten und Rettungsdienste waren am Unfallort im Einsatz. Auch Industrie- und Energieminister José Manuel Soria flog nach Regierungsangaben unmittelbar nach Bekanntwerden des Unfalls nach León.

Ein Minenunglück mit mehr Todesopfern hatte es in Spanien zuletzt 1995 gegeben, als 14 Kumpel bei einer Gasexplosion in einer Grube in Mieres in der nördlichen Provinz Gijón ums Leben kamen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Heftiger Regen hatte einen Berghang aufgeweicht. Ein Erdrutsch begräbt ein Dorf unter Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Überlebenden. Eine Geschichte macht …
Viele Verschüttete bei Erdrutsch in China - eine Geschichte macht Hoffnung
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder

Kommentare