Unheimlich: Dieser Hund leuchtet im Dunkeln

Seoul - Wissenschaftlern in Südkorea ist ein enormer Fortschritt in der Klonforschung gelungen. Ihnen ist es gelungen, einen Hund im Dunkeln leuchten zu lassen.

Bereits 2005 wurde in Südkorea ein Hund erfolgreich geklont, nun kommt eine weitere Erfolgsmeldung dazu: Drei Millionen US-Dollar und vier Jahren Zeit investierten die Wissenschaftler, um einem Hund die Möglichkeit zu geben, sein Fell im Dunkeln leuchten zu lassen. Und damit nicht genug: Das Leuchten lässt sich mit Hilfe bestimmten Futters auch noch an- und abstellen.

Der Name des Wunderhunds ist Tegon, das leuchtende Fell weit mehr als eine Spielerei. Durch die Kontrolle des floureszierenden Gens erhoffen sich die Wissenschaftler Fortschritte im Bereich der Alzheimerforschung.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © Screenshot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Freiburg - Beim Stapeln schwerer Heuballen im Hochsommer klagte er über gesundheitliche Probleme, doch der Landwirt gönnte dem rumänischen Erntehelfer keine Pause. Jetzt …
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel

Kommentare