+
Die Untersuchungen nach dem zweitem Vogelgrippefall in Niedersachsen laufen.

Niedersachsen

Untersuchungen nach zweitem Vogelgrippefall

Meppen - Nach Entdeckung des zweiten Vogelgrippefalls in Niedersachsen gibt es bisher keine Erkenntnisse darüber, ob noch weitere Betriebe betroffen sind.

„Wir arbeiten mit Hochdruck an der Auswertung der Proben“, sagte die Sprecherin des Landesamtes für Verbraucherschutz, Hiltrud Schrandt, am Sonntag. In dem betroffenen Entenmastbetrieb im nördlichen Kreis Emsland wurden noch am Samstagabend rund 10.000 Tiere getötet. Zuvor hatten Laboruntersuchungen dort das gefährliche H5N8-Virus nachgewiesen. Im Umkreis von drei Kilometern um den Hof wurden 18 weitere Geflügelbetriebe mit 170.000 Tieren gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare