Tonga
1 von 14
Am 5. August sank diese Fähre vor der Insel Tonga. Zwei Menschen wurden tot geborgen, 54 gerettet, 73 Passagiere werden noch vemisst.
Tonga
2 von 14
In circa 110 Metern Tiefe ist die „Princess Ashika“ von einem unbemannten U-Boot gefunden worden.
Tonga
3 von 14
Auf dem Grund des Ozeans liegt auch dieser Kleinlaster. Vermutlich wollte sein Besitzer mit diesem auf der gesunkenen Fähre übersetzen.
4 von 14
Ein Radarbild der neuseeländischen Marine.
5 von 14
Dieses Münchner Paar war aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Fähre als sie sank. Sie gehören zu den 73 Vermissten.
6 von 14
Dieses neuseeländische Marineschiff half bei der Suche nach dem Wrack vor Tonga.
tonga
7 von 14
Hier ist das Unglück passiert.
tonga
8 von 14
Zahlreiche Menschen versammelten sich nach dem Unglück am Ufer ...

Unterwasserbilder von gesunkener Fähre vor Tonga

München - Die neuseeländische Marine hat Unterwasserbilder der gesunkenen Fähre vor Tonga veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Mit Starkregen und Hagel ist Sturmtief "Paul" über das Land gezogen. Vor allem Reisende und Wochenendpendler werden unter den Auswirkungen des Unwetters noch zu leiden …
Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Teilen Deutschlands großen Schaden angerichtet. Zwei Menschen starben bei Unfällen durch umgestürzte Bäume. 
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Die extreme Hitze hat am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) im Rhein-Neckar-Kreis die Straße aufplatzen lassen.
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser
Bonn (dpa) - Ein Rentner, der eine Erpressung der Unternehmen Haribo, Lidl und Kaufland versucht haben soll, steht seit Donnerstag in Bonn vor Gericht.
Bilder vom Prozess gegen den Haribo-Erpresser

Kommentare