Sturm beschädigt Leitungen

Unwetter: 50 000 Haushalte ohne Strom

Paris - Nach starken Unwettern ist im Südwesten Frankreichs in rund 50 000 Haushalten der Strom ausgefallen. Im Laufe des Freitags, so die Vorhersage, soll es stürmisch bleiben.

Betroffen waren vor allem ländliche Gebiete in der Region um Toulouse, wie am Freitag der Netzbetreiber ERDF mitteilte. Hunderte Techniker arbeiteten daran, beschädigte Leitungen zu reparieren.

Nach Angaben des Wetterdienstes Météo-France wurden in Toulouse Windgeschwindigkeiten von bis zu 122 Kilometern pro Stunde gemessen. Eine deutliche Entspannung der stürmischen Wetterlage wurde erst gegen Abend erwartet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare