Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
1 von 18
Unwort des Jahres 2008: "Notleidende Banken"
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
2 von 18
Unwort des Jahres 2007: "Herdprämie" (Das Wort diffamiert Eltern, insbesondere Frauen, die ihre Kinder zu Hause erziehen, anstatt einen Krippenplatz in Anspruch zu nehmen.)
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
3 von 18
Unwort des Jahres 2006: "Freiwillige Ausreise" (Behördendeutsch, wenn abgelehnte Asylbewerber nach "intensiver" Beratung in ihre Herkunftsländer zurückkehren.)
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
4 von 18
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
5 von 18
Unwort des Jahres 2004: "Humankapital" (Begriff aus der Wirtschaft, der Menschen nur noch zu ökonomischen Größen degradiert.)
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
6 von 18
Unwort des Jahres 2003: "Tätervolk" (Grundsätzlich inakzeptabler Kollektivschuldvorwurf; als potentiell möglicher Vorwurf gegen Juden bei Martin Hohmann schlicht antisemitisch.)
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
7 von 18
Unwort des Jahres 2002: "Ich AG" (Sprachliche Reduzierung von Menschen auf Börsen-Niveau.)
Unwort des Jahres - alle gewählten Begriffe seit 1991 auf einen Blick
8 von 18
Unwort des Jahres 2001: "Gotteskrieger" (Bezeichnung, die sich die Taliban und El Kaida-Terroristen selbst gegeben haben.)

Unwort des Jahres - alle Ergebnisse seit 1991

"Notleidende Banken" wurde jetzt zum Unwort des Jahres gewählt. Sehen Sie in unserer Infostrecke alle Ergebnisse der Wahl zum Unwort des Jahres seit 1991.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Die gute Nachricht: Die Zahl der erfassten Straftaten ist 2017 so stark zurückgegangen wie seit fast 25 Jahren nicht. Die schlechte: Die Zahl der Gewaltverbrechen geht …
Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Bei einem Unfall am Salzburger Hauptbahnhof sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen Freitagmorgen.
Zugunglück im Salzburger Hauptbahnhof - Bilder vom Unfallort
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
Die Bundespolizei ist mit einer Großrazzia und Festnahmen gegen die Organisierte Kriminalität im Rotlichtmilieu vorgegangen. Im Fokus steht ein Bordell-Netzwerk mit …
Mehr als 100 Festnahmen bei Schlag gegen Rotlicht-Bande
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
Auf einem Acker haben Archäologen einen sensationellen Fund gemacht. Auf der Insel Rügen haben sie einen Schatz mit Blauzahn-Münzen aus dem 10. Jahrhundert ausgegraben.
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 

Kommentare