Urlauber-Bus auf Mallorca verunglückt

Palma de Mallorca - Bei einem Busunglück auf der spanischen Ferieninsel Mallorca sind mehrere deutsche Urlauber verletzt worden. Die Ursache war zunächst nicht bekannt.

Eine genaue Zahl und die Herkunft der Deutschen nannten die Behörden nicht. Insgesamt erlitten 14 Menschen Verletzungen.

Ein mit 30 Touristen besetzter Reisebus war am Donnerstag im Osten der Insel auf der Landstraße zwischen den Ortschaften Portocristo und S'Illot umgestürzt.

Wie die Rettungsdienste mitteilten, wurden 13 Touristen - überwiegend Deutsche - leicht verletzt. Sie zogen sich Prellungen und leichte Hautabschürfungen zu. Ein Italiener brach sich das Schlüsselbein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbares Verbrechen: Mann bestellt Vergewaltigungen im Netz
Glostrup - Ein abartiges Verbrechen erschüttert Dänemark: Ein Rentner hat über Jahre online den Missbrauch von Kindern auf den Philippinen bestellt. Er gab die …
Unfassbares Verbrechen: Mann bestellt Vergewaltigungen im Netz
Zwei ältere Menschen erstochen - 25-Jähriger festgenommen
Rott am Inn - Es gibt Ärger unter Nachbarn, am Ende liegt ein älteres Paar erstochen in einer Wohnung. Die Polizei nimmt eine junge Frau von nebenan ins Visier. Wenig …
Zwei ältere Menschen erstochen - 25-Jähriger festgenommen
Joelle (15) ging auf die Toilette - und kehrte nicht zurück
Laufenburg - Von einer 15-Jährigen aus Bad Säckingen fehlte mehrere Tage jede Spur. Die Jugendliche war mit ihrer Mutter bei einer Faschingsveranstaltung gewesen. Doch …
Joelle (15) ging auf die Toilette - und kehrte nicht zurück
SpaceX plant 2018 eine Mondumrundung mit Weltraumtouristen
Mehr als 40 Jahre ist der bislang letzte bemannte Raumflug zum Mond her - 2018 soll der nächste anstehen. Zwei zivile Touristen will das Unternehmen SpaceX um den Mond …
SpaceX plant 2018 eine Mondumrundung mit Weltraumtouristen

Kommentare