+
Hier rollt der "Jadehase" über unseren Erdtrabanten - aufgenommen von der chinesischen Mondsonde "Chang'e 3". Screenshot: planetary.org/Chinese Academy of Science Foto: Chinese Academy of Science

Urlaubsfotos vom Jadehasen: Die Mondoberfläche in HD

"Yutu" heißt übersetzt Jadehase. "Yutu" ist ein chinesischer Mondrover. Das kleine Ding hat auf dem Mond Bilder geknipst. Einige davon kann man jetzt online sehen.

Berlin (dpa/tmn) - "Yutu" rollte vor etwas mehr als zwei Jahren aus dem Bauch seiner Muttersonde "Chang'e 3" auf die staubige Mondoberfläche. Dort begann der kleine chinesische Mondrover, dessen Name übersetzt Jadehase bedeutet, eine rund einmonatige Tour, bei der er zahlreiche hochauflösende Bilder von seiner Umgebung schoss.

Etliche Hundert davon hat die chinesische Akademie der Wissenschaft nun für die Öffentlichkeit freigegeben. Dank des gemeinnützigen US-Vereins Planetary Society sind diese Fotos auch außerhalb des chinesischsprachigen Internets aufrufbar.

Auf der Seite des Vereins zu sehen sind etwa Aufnahmen von der Muttersonde, vom Mondgestein, von Reifenspuren im Staub oder auch Panoramabilder der Mondoberfläche. Ein anderes Album zeigt Detailaufnahmen von Rover und Sonde, die sich rund 340 000 Kilometer von der Erde entfernt gegenseitig fotografiert haben. Eins wird beim Betrachten der Bilder schnell klar: In der Landezone von Sonde und Rover ist es ziemlich einsam, aber bei weitem nicht so grau und öde, wie man sich den Mond vielleicht vorstellt. Im Sonnenlicht erscheint der Mondstaub eher bräunlich als grau, und einige Felsen strahlen weiß. Im Blog der Planetary Society gibt es auch noch Kartenmaterial von der Landestelle, das beim Verorten der Bilder hilft.

Fotoalben vom Mondrover (engl.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rasenroboter überrollt Kleinkind und verletzt es schwer
Als eine Mutter ihrem Kind im Garten den Rücken zuwendet, passiert ein schrecklicher Unfall. 
Rasenroboter überrollt Kleinkind und verletzt es schwer
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich
Eine junge Deutsche nimmt mit ihrem Freund an einer Surfschulung teil - dann kommt es zu einem schrecklichen Unfall. 
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Als ein Kammerjäger an einer Schule in Nordrhein-Westfalen plötzlich ein Gewehr auspackte, verständigte ein Lehrer sofort die Polizei.
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Nix ging mehr - mit einer Seilbahn in der Schweiz. Die stehengebliebene Seilbahn sorgte für großen Aufwand: Hunderte Menschen wurden in einer Rettungsaktion zurück ins …
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.