+
Die gemeinde Urmitz am Rhein.

Handbremse nicht gezogen

Fahrer fragt nach Weg - LKW rollt in Rhein

Urmitz - Da hat er wohl die Handbremse vergessen: Als ein Lastwagenfahrer ausstieg, um nach dem Weg zu fragen, rollte sein mit Bauschuttcontainern beladener Sattelzug am Dienstag in den Rhein.

Der Laster versank bei Urmitz fast ganz im Fluss: Nur noch zehn Zentimeter waren nach Angaben der Polizei sichtbar. Nach Einschätzung der Polizei war die Handbremse nicht angezogen. „Als er zurück zum Fahrzeug kam, hat er es nur noch rollen sehen“, sagte ein Sprecher. Die Ermittlungen laufen allerdings noch.

Die Container rutschten in den Fluss. Der Lastwagen wurde noch am Abend mit Hilfe einer Rampe geborgen. Wegen der Aktion war die Schifffahrt flussaufwärts vorübergehend gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare