+
In Bielefeld wird das Urteil erwartet. Foto: Uli Deck/Archiv

In Lügen verstrickt

Urteil: Lebenslang nach Mord an schwangerer Ex

Bielefeld - Für den Mord an einer 28-jährigen schwangeren Frau aus Minden muss der Ex-Freund des Opfers lebenslang ins Gefängnis. Das urteilte das Landgericht Bielefeld.

Das Landgericht Bielefeld nannte als Grund für das Urteil niedrige Beweggründe. Der 24-jährige habe sich vor der Tat mehrere Monate lang in Lügen verstrickt. Seine Familie hatte eine Hochzeit mit einer jüngeren Frau geplant und wusste von der 28-Jährigen und ihrer Schwangerschaft nichts.

Der Angeklagte wiederum hatte ihr die anderweitigen Hochzeitspläne verschwiegen. Er verlangte von ihr eine Abtreibung, damit sein Lügengebilde nicht zusammenbricht. Weil sie das verweigerte, tötete er sie nach Überzeugung des Gerichts vor den Augen ihrer Kinder mit fast 30 Messerstichen. Der Anwalt des Verurteilten kündigte Revision an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Effizientere Herstellung von Malaria-Wirkstoff angekündigt
Revolution oder Rohrkrepierer? Bei Ankündigungen, dem Killer Malaria ein Schnippchen zu schlagen, werden Experten immer hellhörig. Was taugt die jüngste Idee von …
Effizientere Herstellung von Malaria-Wirkstoff angekündigt
Marssonde ExoMars beginnt mit Suche nach Methangas
Darmstadt (dpa) - Das europäische-russische Forschungsprojekt ExoMars ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Eine 2016 in den Weltraum geschickte Sonde hat komplexe …
Marssonde ExoMars beginnt mit Suche nach Methangas
Totes Babys in Leipzig gefunden
Leipzig (dpa) - Ein toter Säugling ist heute in einem Leipziger Hinterhof gefunden wurden. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln. Einzelheiten teilte die …
Totes Babys in Leipzig gefunden

Kommentare