+
In Bielefeld wird das Urteil erwartet. Foto: Uli Deck/Archiv

In Lügen verstrickt

Urteil: Lebenslang nach Mord an schwangerer Ex

Bielefeld - Für den Mord an einer 28-jährigen schwangeren Frau aus Minden muss der Ex-Freund des Opfers lebenslang ins Gefängnis. Das urteilte das Landgericht Bielefeld.

Das Landgericht Bielefeld nannte als Grund für das Urteil niedrige Beweggründe. Der 24-jährige habe sich vor der Tat mehrere Monate lang in Lügen verstrickt. Seine Familie hatte eine Hochzeit mit einer jüngeren Frau geplant und wusste von der 28-Jährigen und ihrer Schwangerschaft nichts.

Der Angeklagte wiederum hatte ihr die anderweitigen Hochzeitspläne verschwiegen. Er verlangte von ihr eine Abtreibung, damit sein Lügengebilde nicht zusammenbricht. Weil sie das verweigerte, tötete er sie nach Überzeugung des Gerichts vor den Augen ihrer Kinder mit fast 30 Messerstichen. Der Anwalt des Verurteilten kündigte Revision an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Kommentare