Gouverneur unterzeichnet Gesetz

US-Bundesstaat verschärft Abtreibungsrecht

Bismarck - Der US-Staat North Dakota will Abtreibungen schon in der ersten Schwangerschaftsphase verbieten. Sobald Herztöne nachweisbar sind, wird der Abbruch untersagt.

Der republikanische Gouverneur Jack Dalrymple unterzeichnete am Dienstag ein Gesetz, das Abbrüche untersagt, sobald Herztöne des Fötus nachweisbar sind. Dies ist etwa ab der sechsten Schwangerschaftswoche möglich.

Dalrymple unterzeichnete zudem ein Gesetz, das Abtreibungen bei schweren Gendefekten wie Trisomie 21 verbietet. Damit hat North Dakota die strengste Abtreibungsregelung von allen US-Staaten. Befürworter des Rechts auf Abtreibung wollen juristisch gegen die Neuregelung vorgehen.

Das Oberste Gericht der USA hatte 1973 Abtreibungen legalisiert. Sie dürfen vorgenommen werden, bis das Kind überlebensfähig ist - also mindestens bis zur 22. Schwangerschaftswoche. Vor Abtreibungskliniken gibt es jedoch häufig Proteste gegen Schwangerschaftsabbrüche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
ADAC meldet Staurekord für 2016
Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr …
ADAC meldet Staurekord für 2016
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Manila - Die Philippinen wurden am Montag von ungewöhnlich heftigen Regenfällen heimgesucht. Dabei kamen fünf Menschen ums Leben, vier davon waren noch Kinder. 
Vier Kinder bei heftigem Regen auf den Philippinen ertrunken
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen …
Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren

Kommentare