US-Drohnenangriff in Pakistan: 20 Tote

Islamabad - Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Angaben aus Geheimdienstkreisen mindestens 20 mutmaßliche Extremisten getötet worden.

Ein Mitarbeiter des pakistanischen Geheimdienstes, der anonym bleiben wollte, sagte, ein unbemanntes Flugzeug habe am Mittwoch Raketen auf ein Gebäude im Stammesgebiet Nord-Waziristan gefeuert. Anwohner hätten 20 Leichen aus dem zerstörten Haus geborgen.

Ein weiterer Geheimdienstmitarbeiter sagte, alle Toten hätten Verbindungen zum radikal-islamischen Hakkani-Netzwerk gehabt. Angehörige des Netzwerks, als dessen Hochburg Nord-Waziristan gilt, kämpfen in Afghanistan gegen ausländische und afghanische Truppen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare