Er wollte die Tiere füttern ...

US-Farmer von eigenen Schweinen aufgefressen

Washington - Ein Farmer im US-Staat Oregon ist nach Angaben der Behörden von den eigenen Schweinen gefressen worden. Dabei wollte er den Tieren lediglich etwas zu Fressen geben.

Ein Farmer im US-Staat Oregon ist nach Angaben der Behörden von den eigenen Schweinen gefressen worden.

Wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, kehrte der 70-Jährige nicht mehr zurück, nachdem er am Mittwoch zum Füttern der Tiere aufgebrochen war. Ein Familienmitglied habe später sein Gebiss und einige Reste seines Körpers im Stall gefunden. Der Großteil der Leiche sei jedoch verspeist worden.

Einer Mitteilung zufolge wird vermutet, dass der Farmer einen medizinischen Notfall wie einen Schlaganfall hatte oder eines der Tiere ihn umstieß, bevor er getötet wurde. Ein Verbrechen könne aber auch nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge - Mehrere Tote
Ein Lastwagen ist in Mexiko nach Medienangaben in eine Gruppe Demonstranten gefahren und hat mehrere Menschen in den Tod gerissen.
Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge - Mehrere Tote
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seitz mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Nach einer wilden Verfolgungsjagd über rund 120 Kilometer durch Sachsen mit zwei Unfällen hat die Polizei in Bischofswerda einen mutmaßlichen Autodieb gefasst.
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 1 Million Euro liegt im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.