+

30 Jahre Haft

US-Islamist für versuchten Anschlag verurteilt

Oregon - Wegen eines geplanten Anschlags auf eine Weihnachtsbaumfeier im US-Bundesstaat Oregon ist ein 23-Jähriger US-Somalier zu 30 Jahren Haft verurteilt worden.

Der beabsichtigte Anschlag sei ein "entsetzliches" Verbrechen gewesen, sagte Richter Garr King bei der Strafmaßverkündung am Mittwoch (Ortszeit). Mohamed Mohamud sei nie von seinen Anschlagsplänen abgewichen. FBI-Ermittler hatten sich als vermeintliche Al-Kaida-Mitglieder ausgegeben, mit Mohamud Kontakt aufgenommen und ihm schließlich einen Sprengsatz besorgt, der nicht gezündet werden konnte.

Mohamud wurde im November 2010 verhaftet, nachdem er die unscharfe Bombe in einem Minibus in der Stadt Portland hatte zünden wollen. Im Februar 2013 sprach eine Geschworenenjury den US-Somalier wegen des Anschlagsversuchs schuldig, nun folgte das Strafmaß. Mohamuds Verteidigung hatte während des Prozesses darauf gepocht, ihr Mandant sei von der US-Bundespolizei hereingelegt worden.

Den Ermittlern zufolge hätten bei dem von Mohamud geplanten Anschlag tausende Menschen getötet werden können, hätte es sich um eine echte Bombe gehandelt. FBI-Ermittler waren nach Darstellung der Anklage auf Mohamud aufmerksam geworden, nachdem dieser versucht hatte, im Internet Mitglieder des islamistischen Terrornetzwerks Al-Kaida zu kontaktieren. Daraufhin hatten die Ermittler Mohamud mit dem nicht zündfähigen Sprengsatz versorgt.

Der Verurteilte entschuldigte sich nach einem Bericht der Tageszeitung "The Oregonian" am Mittwoch für seine Pläne. "Die Dinge, die ich gesagt und getan habe, waren schrecklich", zitierte ihn das Blatt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare