US-Kampfjet fängt Kleinflugzeug bei Camp David ab

Washington - Nahe des US-Präsidentenlandsitzes Camp David hat ein F-15-Kampfjet am Samstag ein Kleinflugzeug abgefangen und zur Landung gezwungen. Wie es zu dem Zwischenfall kam:

Wie die Behörden mitteilten, war der Pilot der zweisitzigen Maschine gegen 13.20 Uhr (Ortszeit) in den gesperrten Sicherheitsbereich eingedrungen und hatte sich bis auf etwa zehn Kilometer dem Aufenthaltsort von Präsident Barack Obama und seiner Familie genähert. Nachdem er auf Funksprüche nicht reagiert habe, sei das Militärflugzeug gestartet und habe ihn zum Flughafen Hagerstown in Maryland eskortiert.

Eine erste Vernehmung des Piloten habe ergeben, dass es sich um ein Versehen gehandelt habe, sagte ein Sprecher des Secret Service.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare