+
Walter Lee Williams missbrauchte laut FBI mindestens zehn Kinder

Zehnfacher Kinderschänder in Mexiko gefasst

Los Angeles - Einer der meistgesuchten mutmaßlichen US-Verbrecher ist in Mexiko verhaftet worden. Der Kinderschänder missbrauchte mindestens zehn Jugendliche.

Die US-Bundespolizei FBI teilte am Mittwoch in Los Angeles mit, der wegen sexuellen Missbrauchs zweier 14-jähriger philippinischer Jungen gesuchte Mann sei in Cancun festgenommen worden, nachdem ein mexikanischer Bürger ihn durch ein Foto in einer Lokalzeitung erkannt habe. Der 64-jährige ehemalige Professor der Universität von Südkalifornien stand auf der Liste der zehn meistgesuchten mutmaßlichen Straftäter der USA. Es wird vermutet, dass er mindestens zehn minderjährige Opfer sexuell missbrauchte, darunter auch die beiden philippinischen Jungen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
24. August 2016: Bei einem Erdbeben sterben in Mittelitalien Hunderte Menschen. Die Gegend liegt in großen Teilen immer noch in Trümmern.
Gedenken an den Jahrestag des schweren Erdbebens in Italien
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Bei einem schweren Unfall im saarländischen Saarwellingen ist eine 43 Jahre alte Frau ums Leben gekommen.
Auto rast durch Shopping-Meile: Eine Tote und sechs Verletzte 
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Knapp tausend Menschen hätten am Mittwochabend in Rotterdam die Indie-Band Allah-Las sehen sollen. Eine Terrorwarnung verhinderte das Konzert - die Polizei setzte …
Holland: Rockkonzert wegen Terrorwarnung abgesagt
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch
Der Einbruch eines Tunnels in Rastatt wird für die Bahn immer mehr zur Belastung: Ein Experte kritisiert das Vorgehen des Unternehmens, andere fürchten einen …
Vorwürfe gegen Bahn nach Tunneleinbruch

Kommentare