+
Badegäste am Tegeler See in Berlin: Nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA war der Juni 2015 der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Foto: Peer Grimm

US-Klimabehörde: Juni 2015 war wärmster Juni aller Zeiten

New York (dpa) - Der Juni 2015 war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880.

Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,88 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,5 Grad Celsius gelegen, teilte die Behörde mit.

Damit übertreffe der Juni 2015 den gleichen Monat des Vorjahres, der der bisherige Rekordhalter war. Auch die gesamte erste Jahreshälfte von Januar bis Juni 2015 sei mit 0,85 Grad Celsius über dem Durchschnitt die wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen. Diesen Rekord hatte bislang die erste Jahreshälfte 2010 innegehabt.

Mitteilung der NOAA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Plante er einen Anschlag? Nach einer wilden Verfolgungsjagd haben Polizisten in Barcelona den Fahrer eines mit Gasflaschen beladenen LKW durch Schüsse zum …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug
Sie sind mobil wie nie: Die Bundesbürger sind im vergangenen Jahr öfter in Busse, Bahnen oder Flugzeuge gestiegen als je zuvor. Vor allem im Fernverkehr war der Zuwachs …
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug
Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
New York - Das UN-Kinderhilfswerk Unicef schlägt Alarm: In vier afrikanischen Ländern könnten rund 1,4 Millionen Kinder dieses Jahr nicht überleben, weil sie nicht genug …
Unicef: 1,4 Millionen Kindern droht Hungertod
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.
Mit Ihrem Coffee to go sind Sie noch schnell in die Bahn gejumpt. „Das ist Raubbau an unserer Sprache.“ Ein Gastbeitrag von Autor Andreas Hock am Tag der Muttersprache - …
„Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?“ Hoffentlich nicht.

Kommentare