+
Das Handout der NASA zeigt den US-Raumfrachter "Cygnus" (unten). Foto:---/NASA/dpa

Vom Außenposten der Menschheit

US-Raumfrachter "Cygnus" von Raumstation ISS abgekoppelt

Moskau (dpa) - Ein unbemannter US-Raumtransporter vom Typ "Cygnus" hat von der Internationalen Raumstation ISS abgelegt. Die Astronauten Peggy Whitson und Jack Fischer koppelten den Frachter am Sonntag planmäßig vom Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde ab, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte.

Das Raumschiff soll noch eine Woche lang die Erde umkreisen und dabei unter anderem vier Minisatelliten aussetzen. Kommenden Sonntag soll "Cygnus" dann in die Erdatmosphäre eintreten und über dem Pazifik verglühen.

"Cygnus" macht damit Platz für den Transporter vom Typ "Dragon" der privaten Raumfahrtfirma SpaceX. Die "Dragon"-Kapsel war am Samstag mit rund 2700 Kilogramm Nachschub für die ISS-Besatzung vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet. Sie soll an diesem Montag an dem fliegenden Forschungslabor andocken.

Mitteilung Nasa

Nasa bei Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Wie dreist! An einer Tankstelle in Nettetal hat ein Autofahrer 1000 Liter Benzin gezapft und sich dann ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Allerdings hatte der …
Tankbetrüger zapft 1000 Liter Benzin in einen Ford
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.
Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Grausiger Fund: In einem BMW in einer Tiefgarage entdeckten Zeugen drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie. 
FDP-Politikerin und Liebhaber vom Ehemann getötet?
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare