+
US-Schwimmerin Diana Nyad

US-Schwimmerin will von Kuba bis Florida Keys

Havanna - Die US-Schwimmerin Diana Nyad hat ihren Versuch begonnen, als erste Person ohne Haikäfig von Kuba bis zu den Florida Keys zu schwimmen. Sie will damit ältere Menschen inspirieren.

Die 61-Jährige war am Sonntagabend (Ortszeit) in Havanna gestartet und wird für die gut 160 Kilometer lange Strecke voraussichtlich 60 Stunden benötigen. Begleitet wird sie von mehreren Booten.
Es sei ein lebenslanger Traum von ihr, sagte sie vor dem Start. Sollte sie erfolgreich sein, hoffe sie, dass sie dadurch insbesondere ältere Menschen inspiriere, sagte Nyad.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
Mehrere Messerangriffe in Berlin - zwei Schwerverletzte
In Berlin ist es zu Beginn des Wochenendes zu mehreren Messerattacken gekommen. Dabei wurden mindestens zwei Menschen schwer verletzt.
Mehrere Messerangriffe in Berlin - zwei Schwerverletzte

Kommentare