+
US-Schwimmerin Diana Nyad

US-Schwimmerin will von Kuba bis Florida Keys

Havanna - Die US-Schwimmerin Diana Nyad hat ihren Versuch begonnen, als erste Person ohne Haikäfig von Kuba bis zu den Florida Keys zu schwimmen. Sie will damit ältere Menschen inspirieren.

Die 61-Jährige war am Sonntagabend (Ortszeit) in Havanna gestartet und wird für die gut 160 Kilometer lange Strecke voraussichtlich 60 Stunden benötigen. Begleitet wird sie von mehreren Booten.
Es sei ein lebenslanger Traum von ihr, sagte sie vor dem Start. Sollte sie erfolgreich sein, hoffe sie, dass sie dadurch insbesondere ältere Menschen inspiriere, sagte Nyad.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Tote nach Unfall mit Geisterfahrer-Lkw
Der Fahrer eines Transporters trifft an einem Stauende eine katastrophale Entscheidung - er wendet mitten auf der Autobahn seinen Kleinlaster und fährt zurück. Er prallt …
Drei Tote nach Unfall mit Geisterfahrer-Lkw
Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico
Hurrikan "Maria" hat Puerto Rico heftig getroffen: die Opferzahl steigt, der Strom ist ausgefallen, tausende Menschen sind obdachlos geworden. Der Wiederaufbau wird ein …
Sorge um gefährdeten Staudamm in Puerto Rico
Erde bebt wieder in Mexiko - zum dritten Mal
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Erdbebens vom 19. September, da wird Mexiko erneut von Erdstößen erschüttert. Das Zentrum …
Erde bebt wieder in Mexiko - zum dritten Mal
14-Jähriger geht mit Messer auf Eltern los - Vater tot
Ein 14-Jähriger hat in Österreich seine Eltern mit einem Messer attackiert und den Vater (51) dabei getötet.
14-Jähriger geht mit Messer auf Eltern los - Vater tot

Kommentare