+
Opfer des Hurrikans Sandy bekommen insgesamt 50 Milliarden Dollar.

US-Senat: 50 Milliarden für Sandy-Opfer

Washington - Drei Monate nach dem Hurrikan Sandy hat der US-Senat am Montagabend (Ortszeit) einem weiteren Hilfspaket in Höhe von 50,5 Milliarden Dollar (37,6 Milliarden Euro) zugestimmt.

Das Paket besteht aus rund 17 Milliarden Dollar für Soforthilfen, etwa Notunterkünfte, und rund 34 Milliarden Dollar für langfristige Maßnahmen wie Straßenbau. Insgesamt hat damit die Regierung nach Angaben von „USA Today“ 60,2 Milliarden Dollar an Hilfen bewilligt.

Diese Stars rockten für die "Sandy"-Opfer

Diese Stars rockten für die "Sandy"-Opfer

Am 16. Januar hatte bereits das Abgeordnetenhaus den Hilfsgeldern zugestimmt, nun muss Präsident Barack Obama das Gesetz unterzeichnen. Sandy hatte Ende Oktober die Ostküste der USA verwüstet, mehr als 100 Menschen getötet und tausende Häuser zerstört.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare