+
Ein 19-jähriger US-Pilot ist bei seinem Rekordversuch als jüngster Solo-Weltumflieger am Donnerstag in Indien eingetroffen.

Auf Weltrekordjagd

Teenager-Pilot in Indien gelandet

New York - Ein 19-jähriger US-Pilot ist bei seinem Rekordversuch als jüngster Solo-Weltumflieger am Donnerstag in Indien eingetroffen.

Bei der Landung mit seiner einmotorigen Beechcraft A36 Bonanza in der Stadt Nagpur im westlichen Bundesstaat Maharashtra lächelte Matt Guthmiller und zeigte mit dem Daumen nach oben. Der Nachrichtenagentur AFP sagte der Student am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge bei Boston: "Es war gut. Jede Menge Spaß, nur einige wenige Probleme."

Guthmiller war am 31. Mai in kalifornischen San Diego gestartet und über die USA, Europa, das Mittelmeer und Ägypten nach Abu Dhabi geflogen. Dort bekam er nach eigenen Angaben den falschen Treibstoff, was ihn aber nicht daran hinderte, Nagpur zu erreichen. Als nächste Stationen sind Kuala Lumpur, Bangkok, die Philippinen, Australien und Samoa vorgesehen. Möglicherweise werden ihm dort Monsunstürme zu schaffen machen, befand der Teenager.

Für den 8. Juli ist nach 46.700 Flugkilometern mit 25 Zwischenstopps in 14 Ländern die Landung in Kalifornien geplant. Guthmiller hofft damit den bisherigen Rekordhalter Ryan Campbell zu entthronen und einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde zu schaffen. Als der Australier 2013 südlich von Sydney landete, war er 19 Jahre, sieben Monate und 25 Jahre alt. Guthmiller wäre 16 Tage jünger.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer ist in französischen Alpen tödlich verunglückt
Ein deutscher Skifahrer ist in den französischen Alpen tödlich verunglückt.
Sturz in die Tiefe: Deutscher Ski-Fahrer ist in französischen Alpen tödlich verunglückt
Was anfällig für Fake News macht
Manchmal scheint es kaum zu fassen: Das ist doch so offensichtlich falsch, warum glauben so viele Menschen das? US-Psychologen haben eine Theorie dazu entwickelt, was …
Was anfällig für Fake News macht
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern
Haben Nutzer von sozialen Medien wie Facebook einen Hang zum Hass? Nein, sagt eine neue Studie. Hinter Posts, die andere beleidigen, herabwürdigen oder beschimpfen, …
Viele Hass-Kommentare von wenig Nutzern

Kommentare