Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke
+
In diesem Koffer wurde die Leiche der Amerikanerin gefunden.

War es ihre eigene Tochter?

Leiche von US-Touristin in Koffer entdeckt

Denpasar - Horrorfund auf Bali: In einem blutverschmierten Koffer haben Polizisten die Leiche einer US-Touristin entdeckt. Ihre eigene Tochter steht unter Mordverdacht.

Ihre Tochter (19) und deren Freund (21) wurden verhaftet, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Die beiden hätten den Koffer in einem Taxi vor dem Hotel zurückgelassen, in dem alle drei genächtigt hatten. Sie wurden in einem anderen Hotel gefasst. „Sie sagen, die Frau sei von bewaffneten Räubern in ihrem Zimmer überfallen worden“, sagte der Polizeichef. „Aber das deckt sich nicht mit den Ermittlungen.“ Die Mutter (62) sei offenbar mit einem Gegenstand erschlagen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Unsere Nachrichten-App für iOS und Android bekommt ein großes Update. Diese Änderungen sind für Sie besonders wichtig.
Wischgesten und Navigation: Jetzt ist unsere App noch besser 
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
Gegen sechs Männer soll im Kölner Hells Angels-Prozess jetzt das Urteil fallen. Der ursprüngliche Vorwurf des versuchten Mordes war fallengelassen worden - Teil eines …
Urteil im Kölner Hells-Angels-Prozess erwartet
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion