USA: Eltern erbost über fluchende Sprechpuppe

Washington - Für die Kinder ist es ein Spaß, ihre Eltern sind entsetzt. In den USA sorgt derzeit einen Sprechpuppe mit vermeintlich losem Mundwerk für Aufregung.

Aus dem Gebrabbel der Babypuppe hören einige Eltern den Gruß heraus: “Hey, you crazy bitch“ (“Hey, du blöde Zicke“). Sie forderten nach Medienberichten die Spielzeugkette Toys R Us auf, die Puppe aus dem Sortiment zu nehmen. Der Konzern betonte, die Puppe brabbele in der Babysprache, Ähnlichkeiten mit Schimpfworten seien reiner Zufall. Das Spielzeug bleibe im Regal. Immerhin: Käufer des mutmaßlichen Flegelbabys dürfen es gegen ein mundzahmeres umtauschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann fährt in Heidelberg in Menschengruppe
Heidelberg (dpa) - Ein Autofahrer hat auf einem Platz in Heidelberg am Samstagnachmittag mehrere Fußgänger angefahren und ist mit einem Messer bewaffnet zu Fuß …
Mann fährt in Heidelberg in Menschengruppe
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Mainz/Osnabrück - Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Der Unfallort glich einem Trümmerfeld. In Sichtweite von Berlins berühmtem Kaufhaus KaDeWe war ein Sportwagen mit 160 km/h in einen Jeep gerast. Ein Mensch starb. Beging …
Tödliches Autorennen in Berlin: Urteil im Mordprozess
Amokfahrt in Heidelberg: Fußgänger verletzt
Heidelberg - Ein Autofahrer hat am Samstagnachmittag in Heidelberg mehrere Fußgänger angefahren und ist dann mit einem Messer bewaffnet geflüchtet.
Amokfahrt in Heidelberg: Fußgänger verletzt

Kommentare