Ex-Soldat wegen Totschlag verurteilt

Washington - Ein ehemaliger US-Soldat ist am Montag in Washington wegen Totschlags an einem Kameraden 2005 in Deutschland schuldig gesprochen worden. Was ihn nun erwartet:

Das Strafmaß soll zu einem späteren Zeitpunkt festgesetzt werden, wie das US-Justizministerium mitteilte. Dem 33-jährigen Angeklagten Rico Rodrigus Williams droht eine langjährige Haftstrafe bis hin lebenslang.

Williams ist der sechste Mann, dem wegen dieser Tat der Prozess gemacht wurde. Zwei Komplizen wurden wegen fahrlässiger Tötung verurteilt, drei weitere kamen noch glimpflicher davon, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweres Bahnunglück in den USA
Tacoma (dpa) - Im US-Bundesstaat Washington ist südlich der Stadt Seattle ein Zug entgleist und teilweise auf eine Autobahn gestürzt. Nach ersten Informationen der …
Schweres Bahnunglück in den USA
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern
In China haben tausende Menschen die Verurteilung von zehn Angeklagten zum Tode in einem Stadion mitverfolgt. Die Urteile wurden anschließend sofort vollstreckt.
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Im US-Bundesstaat Washington ist südlich der Stadt Seattle ein Zug entgleist und teilweise auf eine Autobahn gestürzt.
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Es ging um acht Millionen Euro: Mutmaßliche Betrüger aufgespürt
Ermittlern in Baden-Württemberg und Nordrhein Westfalen ist ein Schlag gegen internationale Firmenbetrüger gelungen, die mit der „Chef-Masche“ Unternehmen um …
Es ging um acht Millionen Euro: Mutmaßliche Betrüger aufgespürt

Kommentare