Auf unsanfte Art

Frau in Detroit aus Flugzeug gezerrt: Das ist der Grund

Detroit - Eine Frau ist in Detroit am Flughafen-Personal vorbei in eine Maschine gestürmt - ohne zuvor ihr Flugticket scannen zu lassen. Die Polizei brachte die Passagierin auf ungewöhnliche Art und Weise wieder hinaus.

Am Flughafen der amerikanischen Großstadt Detroit im US-Bundesstaat Michigan wurde eine Frau an ihren Armen aus einer Delta-Airlines-Maschine gezerrt. Sie hatte diese betreten, ohne zuvor ihr Flugticket am Gate kontrollieren zu lassen. Das teilte ein Sprecher der Airlines ABC News mit. Demnach wollte sie sich unbedingt ein Gepäckfach über ihrem Sitz sichern.

Nachdem die Passagierin an den Airport-Mitarbeitern vorbei gerannt war, riefen diese sofort die Polizei. Die Beamten entfernten die Frau auf unsanfte Art aus dem Flugzeug. Mehrere Meter wurde sie von einem Polizisten durch den Gang geschleift, was ihm offensichtlich nicht gerade leicht fiel. Immer wieder musste er kurze Pause einlegen, wie in dem rund zweiminütigen Video zu sehen ist.

Weshalb die Frau die Maschine nicht freiwillig verlassen wollte, ist nicht bekannt. Allerdings drohen ihr nun Konsequenzen. 

sk

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube/Rene deLambert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Mit einer Drohne hat ein Unbekannter Menschen in einem Haus gefilmt. Für einen Mann war das besonders schlimm: Er war gerade nackt.
Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Am 21. August 2017 steht den USA die erste totale Sonnenfinsternis seit 38 Jahren bevor. Hier erhalten Sie alle Eckdaten und wichtige Hintergründe zu dem seltenen …
Totale Sonnenfinsternis am 21. August 2017: Alle Infos zu dem Naturspektakel 
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Als er gerade seine Tochter im Auto anschnallen wollte, wurde der Mann erschossen. Die Polizei schließt eine Verbindung zur Rockerszene nicht aus.
Mann erschossen - Polizei prüft mögliche Kontakte in Rockerszene
Bluttat in Finnalnd: Polizei bestätigt zwei Tote
In der finnischen Stadt Turku hat ein Angreifer auf mehrere Menschen eingestochen. Die Polizei spricht von zwei Toten. Ein Täter wurde festgenommen - die Polizei fahndet …
Bluttat in Finnalnd: Polizei bestätigt zwei Tote

Kommentare