1. Startseite
  2. Welt

Heldin auf vier Pfoten: Hündin führt Polizei zu Autowrack und rettet Herrchen so das Leben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Isabelle Jentzsch

Kommentare

Deutscher Schäferhund liegt an einem See.
Eine Schäferhündin machte die Polizei auf sich aufmerksam und rettete so ihrem schwerverletzten Herrchen das Leben. (Symbolbild) © imago-images/imageBROKER/Sascha Rueff

Ein frei laufender Hund hat in den USA auf der Autobahn die Polizei auf sich aufmerksam gemacht. Der Vierbeiner konnte so seinem Herrchen das Leben retten.

New Hampshire - Ein Hund ist der beste Freund des Menschen. In manchen Fällen kann er aber auch zum persönlichen Helden werden, wie ein Fall in den USA zeigt. Im Bundesstaat New Hampshire wurde der Polizei ein entlaufener Hund auf der Autobahn nahe der Stadt Lebanon gemeldet.

Anmerkung der Redaktion

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 06.01.2022 veröffentlicht. Da er für unsere Leserinnen und Leser noch immer Relevanz besitzt, haben wir ihn erneut auf Facebook gepostet.

Die Beamten fanden kurze Zeit später tatsächlich eine große Schäferhündin auf der Straße. Doch als sie versuchten sich ihr zu nähern, rannte die Hündin weiter auf der Autobahn in Richtung Norden und überquerte die Grenze zum Nachbarstaat Vermont. Kurz darauf entdeckte die Polizei den Vierbeiner neben einem kaputten Abschnitt der Leitplanke. Dahinter lag ein schwer beschädigter Pick-up, der sich überschlagen hatte.

Heldin auf vier Pfoten: Schäferhündin führt Polizei zu Unfallstelle

Bei genaueren Untersuchungen des Unfallorts stellten die Beamten fest, dass die beiden Insassen des Autos beim Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert wurden. Dabei haben sie sich schwere Verletzungen zugezogen und waren stark unterkühlt. Die Beamten forderten schnell medizinische Hilfe an und die Insassen des Autos wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Am Unfallort bemerkte die Polizei, dass die entlaufene Schäferhündin zum Fahrer des Pick-ups gehörte und die Beamten absichtlich auf sich aufmerksam machte, um sie zu ihrem Herrchen an die Unfallstelle zu führen. „Die Ersthelfer konnten nur ihretwegen so schnell reagieren“, erklärte die Polizei in einem Interview gegenüber dem Fernsehsender NBC5.

Hund rettet Besitzer nach Autounfall das Leben

Die einjährige Schäferhündin namens Tinsley überlebte den Unfall unbeschadet und wurde kurz darauf wieder mit ihrem Herrchen vereint. „Es ist ein Wunder, sie ist mein kleiner Schutzengel“, erklärt der Fahrer des Pick-ups und Besitzer von Tinsley im Interview. Die Heldin auf vier Pfoten wird seitdem rund um die Uhr verwöhnt. „Zum Abendessen bekommt sie jetzt Wild und Burger“, verkündet ihr Herrchen. (ij) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare