+
Ein Mann in Maryland, USA, hat offenbar drei Menschen erschossen.

Er ist bewaffnet

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.

In den USA im Bundesstaat Maryland hat ein Mann offenbar drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt. Bei seiner Flucht habe der 37-Jährige im Nachbarbundesstaat Delaware eine weitere Person angeschossen und verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Sicherheitsbehörden fahndeten mit einem Großeinsatz nach dem Mann. Er sei bewaffnet und sehr gefährlich, sagte William Davis vom Sheriffsbüro des Bezirks Harford County.

Der 37-Jährige ist demnach bei der Firma in Edgewood angestellt, in der er am Mittwochmorgen (Ortszeit) das Feuer eröffnete. Es habe sich um eine gezielte Attacke gehandelt, sagte Davis. Bei den Opfern soll es sich ebenfalls um Angestellte der Firma gehandelt haben. Das Unternehmen verkauft Granitoberflächen.

Bei seiner Flucht schoss der Verdächtige in der etwa 90 Kilometer entfernt liegenden Stadt Wilmington auf eine weitere Person. In dem Ort in Delaware lebt er nach Angaben der Polizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Die französische Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Ermittlungsverfahren gegen den prominenten Milliardär Vincent Bolloré eröffnet.
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Mehr als 30 Jahre nach einer Serie von Morden und Vergewaltigungen in Kalifornien hat die Polizei möglicherweise den Täter gefasst.
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand
Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen.
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Kommentare