+
Nach der Kollision zwischen einem US-Zerstörer und einem Containerschiff vor der japanischen Küste sind mehrere vermisste US-Seeleute tot geborgen worden.

"USS Fitzgerald"

Vermisste US-Seeleute nach Schiffsunglück tot geborgen

Sieben Seeleute des US-Zerstörers "USS Fitzgerald" wurden nach der Kollision mit einem Containerschiff vermisst. Nun wurden Leichen geborgen. 

Tokio - Nach der Kollision zwischen einem US-Zerstörer und einem Containerschiff vor der japanischen Küste sind mehrere vermisste US-Seeleute tot geborgen worden. Wie die US-Marine am Sonntag mitteilte, wurden ihre Leichen im nach dem Unglück mit Wasser vollgelaufenen Kabinenbereich der "USS Fitzgerald" entdeckt. 

Sie wurden zur Identifizierung in ein Marinekrankenhaus in Yokosuka gebracht. Das Kriegsschiff war in der Nacht zum Samstag rund 56 Seemeilen südwestlich von Yokosuka mit dem unter philippinischer Flagge fahrenden Frachter "ACX Crystal" zusammengestoßen. Der 154 Meter lange US-Zerstörer wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Dagegen gab es an dem 222 Meter langen Containerschiff lediglich Kratzer am Bug, die 20 Besatzungsmitglieder blieben unversehrt.

Leichen wurden im Kabinenbereich der "USS Fitzgerald" entdeckt.

US-Seeleute nach Schiffskollision vor Japan tot geborgen

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt nun vor dem Bundesgerichtshof: Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein …
Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Karlsruhe (dpa) - Haben Frauen das Recht auf eine weibliche Anrede in Formularen und Verträgen? Das prüft der Bundesgerichtshof (BGH) anhand der Klage einer …
Sparkassen-Kundin kämpft vor BGH um weibliche Anrede
Japaner hat auf einen Schlag das Sorgerecht für 13 Kinder
Merkwürdiger Kindersegen: Ein reicher Japaner zahlt Frauen in Thailand Geld dafür, dass sie Babys für ihn austragen. Die Behörden stecken die Kinder ins Heim. Aber jetzt …
Japaner hat auf einen Schlag das Sorgerecht für 13 Kinder
Absturzort der Aseman-Air-Maschine im Iran gefunden
Der Absturzort der iranischen Maschine ist zwar gefunden, er liegt auf 4000 Metern Höhe. Doch der Zugang ist schwierig. Ein aufkommender Schneesturm macht die …
Absturzort der Aseman-Air-Maschine im Iran gefunden

Kommentare