+

Handykamera überführt Täter

Vater beim Missbrauch seiner Tochter (2) gefilmt

Wien - Ein Videobeweis hat in Wien einen 50-Jährigen überführt, der seine erst zweijährige Tochter sexuell missbraucht hat. Ein Mann hatte das Geschehen zufällig filmen können.

Der Bauarbeiter beobachtete von einer gegenüberliegenden Dachterrasse aus die Tat und filmte alles mit seiner Handykamera. „Ich habe gewusst, wenn ich bei der Polizei anrufe, brauche ich einen Beweis. Denn wer glaubt sonst so was?“, sagte der Bauarbeiter laut Behördenangaben vom Dienstag.

Die alarmierte Polizei nahm den 50-Jährigen fest, der angesichts des Videos gestand. Er gab zu, seine jüngste Tochter bereits einmal missbraucht zu haben. Ob auch die seine beiden anderen Kinder missbraucht wurden, wird nun ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare