Vater erschießt Tochter (13) auf offener Straße

Stolzenau - Rätselhaftes Verbrechen: Eine 13-Jährige ist am Montag im niedersächsischen Stolzenau nach Angaben der Polizei von ihrem Vater erschossen worden. Der Täter ist flüchtig.

Der 35-jähriger Mann hat seine 13 Jahre alte Tochter auf offener Straße erschossen. Bekannte der Familie hatten die Bluttat am Montagnachmittag in der Straße “Allee“ beobachtet, wie eine Polizeisprecherin am Abend auf dapd-Anfrage sagte. Der Schütze flüchtete, die Fahndung nach dem Mann irakischer Abstammung laufe auf Hochtouren.

Den Zeugenaussagen zufolge wollte das Mädchen gerade in ein Auto einsteigen, als der 35-Jährige schoss. Zwischen Vater und Tochter habe es schon seit längerem “Unregelmäßigkeiten“ gegebenen, sagte die Polizeisprecherin.

Der mutmaßliche Todesschütze und die Mutter des Mädchens sind den Angaben zufolge verheiratet, die Familie wohnt im rund 20 Kilometer entfernten Nienburg.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Leitlinien zur Behandlung von ADHS
Berlin (dpa) - Kinder mit einer mittelschweren ADHS sollen künftig schneller Medikamente wie Ritalin bekommen. Das sieht eine neue Leitlinie zur Behandlung der …
Neue Leitlinien zur Behandlung von ADHS
Rätsel um Verbleib der vermissten Tramperin womöglich gelöst
Vor mehr als einer Woche wurde Sophia L. das letzte Mal gesehen. Nun wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Ist die Leipzigerin Opfer eines Gewaltverbrechens …
Rätsel um Verbleib der vermissten Tramperin womöglich gelöst
Vulkan in Japan ausgebrochen: Behörden warnen vor Sturm aus Asche
Nach mehreren Wochen der Ruhe rumort der Vulkan Shinmoe im Süden Japans wieder. Eine kilometerhohe Aschewolke stieg am Freitagmorgen auf.
Vulkan in Japan ausgebrochen: Behörden warnen vor Sturm aus Asche
Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion