+
Die Frau ist des heimtückischen Mordes angeklagt.

Nach Streit um Lapalie

Frau zerstückelt Vater des Freundes

Hamburg - Unter Tränen hat eine 46-Jährige vor dem Landgericht Hamburg gestanden, den Vater ihres Verlobten zerstückelt und die Leichenteile vergraben zu haben.

Auslöser für das tödliche Drama sei ein Streit an der Geschirrspülmaschine im September 2012 gewesen, sagte die Angeklagte am Freitag. Dabei habe der 85-Jährige sie geschubst und damit erstmals körperlich angegriffen.

Sie sei ihm daraufhin in den ersten Stock gefolgt, auf der Treppe habe es einen Kampf gegeben und sie habe seinen Rollkragenpullover zugezogen. Sie glaube, dass der Mann aus Schock einen Herzanfall erlitten habe: „Für mich war das ein Unfall.“ Die Angeklagte steht wegen heimtückischen Mordes vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass sie den 85-Jährigen erwürgt hat.

Ihr Verlobter, der damals gerade bei einem Drogenentzug war, habe ihr telefonisch Anweisungen gegeben, wie sie die Leiche zerkleinern sollte. Wenige Tage später hätten sie die Körperteile in ein Naturschutzgebiet gebracht, wo sie ein Spaziergänger entdeckte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare