In Tel Aviv

Vater stößt seine Kinder aus 11. Stock in den Tod

Tel Aviv - Schreckliche Tat in Tel Aviv: Ein Vater hat seine beiden kleinen Kinder aus dem 11. Stock eines Hauses in den Tod gestoßen - und ist dann hinterhergesprungen.

Die Kinder im Alter von drei und fünf Jahren habe der in Scheidung lebende 52-Jährige zuvor aus dem Haus der Mutter in einem kleineren Ort entführt, berichtete die Zeitung „Jerusalem Post“ am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei. „Ich bringe sie um“, habe er der Mutter gesagt. Die Mutter habe sofort die Polizei alarmiert, die den als gewalttätig bekannten Vater noch per Hubschrauber suchte, aber die Tat nicht mehr habe verhindern können. Alle drei seien auf der Stelle tot gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Neu-Delhi - In Indien will die Regierung nun ihre alten Züge durch neue Wägen aus Deutschland ersetzen. Aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen in den alten Zügen, …
Indien will alte Züge durch neue deutsche Modelle ersetzen
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein zunächst Unbekannter eine Straßenbahn gekapert. Nun wurde der Tram-Dieb gefasst.
Täter gefasst - Mann kapert Tram in Wien
Ehepaar stürzt auf vereisten Wegen - Frau stirbt
Suhl - Für eine 61-jährige Winterwanderin kam in der Nacht zum Montag jede Hilfe zu spät. Sie stürzte auf einem schwer zugänglichen Weg und wurde später tot geborgen. …
Ehepaar stürzt auf vereisten Wegen - Frau stirbt

Kommentare