+
Das Paar hatte das Feuer gelegt, bei dem die sechs Kinder ums Leben kamen.

Seine Frau half mit

Vater tötet sechs Kinder durch Feuer

London - Ein Vater, der sein Haus angezündet und damit sechs seiner Kinder getötet hat, ist in England wegen Totschlags zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Seine Ehefrau und ein Bekannter, der mitgeholfen hatte, müssen je 17 Jahre ins Gefängnis. Was der Vater getan habe, sei „außerhalb der Vorstellungskraft jedes gesunden Menschen“, erklärte die Richterin am Donnerstag in Nottingham zur Begründung. Das Paar hatte im Mai 2011 das Haus in Derby angezündet, um anschließend die Geliebte P.s der Brandstiftung zu beschuldigen und so einen Sorgerechtsstreit gegen sie zu gewinnen. Binnen Minuten geriet das Feuer aber außer Kontrolle und der Vater konnte die Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 13 Jahren nicht wie geplant retten.

Dem Urteil zufolge muss der 56 Jahre alte Vater mindestens 15 Jahre hinter Gittern bleiben - danach wird nach englischem Recht überprüft, ob er weiter eine Gefahr darstellt. Er könnte theoretisch freikommen, bleibt aber für den Rest seines Lebens unter Beobachtung und auf Bewährung.

dpa/ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare