+
Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Foto: Steffen Poppen

Familientragödie

Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand

Moordorf (dpa) - Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen.

Sie seien wenige Stunden nach Ausbruch des Feuers am Freitagmorgen im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Die 28 Jahre alte Mutter und ihr 3 Jahre alter Junge schwebten am Abend noch in Lebensgefahr. Ein Passant hatte Rauch an dem Gebäude bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Rettungskräfte holten die Bewohner aus dem Einfamilienhaus. Die Brandursache war zunächst unklar. Mehr als 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht zeigt: Bandenkriminalität vor allem in Stadtstaaten ein Problem
Die Bandenkriminalität in Deutschland ist vor allem in den Stadtstaaten ein Problem. Das zeigen Vergleichszahlen des Berliner Innensenators Andreas Geisel.
Bericht zeigt: Bandenkriminalität vor allem in Stadtstaaten ein Problem
Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Zwei Männer verbrennen bei einem Unfall in einem BMW M3, die Polizei steht vor einem Rätsel.
Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Passanten machten auf der Straße eine erschreckende Entdeckung. Jetzt steht die Polizei vor einem großen Rätsel.
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Todesfall durch „Fabienne“ - Wetter in Deutschland richtet Verwüstungen an
Der erste Herbststurm hat am Sonntag das Wetter in Deutschland bestimmt. Der Bahn- und Flugverkehr war gestört. Hier finden Sie den Wetter-Überblick.
Todesfall durch „Fabienne“ - Wetter in Deutschland richtet Verwüstungen an

Kommentare