Drama auf dem Rücksitz

Vater vergisst Baby in Auto - Hitzetod

Brüssel - Heißes Auto als Todesfalle: Ein Soldat hat in Brüssel seine sechs Monate alte Tochter auf dem Rücksitz seines Autos in der prallen Sonne einfach vergessen.

Nach Stunden in dem aufgeheizten Wagen starb das Kind den Hitzetod, berichtete die belgische Tageszeitung „Le Soir“ am Donnerstag auf ihrer Onlineseite. Der Vater sei zum Dienst gefahren und habe sein Auto auf dem Parkplatz des Militärgeländes in Evere im Norden der belgischen Hauptstadt abgestellt. Erst am späten Nachmittag kam er zurück, doch das Kind war bereits tot. Da die Scheiben des Wagens getönt waren, habe kein Passant das Mädchen entdeckt.

Goldene Regeln: So ertragen Sie die Gluthitze

Hitze-Tipps: Finger weg von eiskalten Getränken!

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare