+
Timothy J. ging der Polizei durch Zufall ins Netz.

Grausames Verbrechen

Vater vergräbt seine fünf Kinder in Müllsäcken

Lexington - Die Polizei nimmt einen Mann wegen Alkohols am Steuer fest. Wenig später werden die Leichen seiner fünf Kinder gefunden. Er soll sie in Müllsäcken vergraben haben.

Ein 32 Jahre alter Vater aus dem US-Bundesstaat South Carolina soll laut Polizei seine fünf Kinder getötet und in Müllsäcken vergraben haben. Die Leichen seien am Dienstag nach aufwendiger Suche gefunden worden, teilte das Sheriff-Büro in Lexington (South Carolina) mit, wo der Vater mit den Kindern gelebt habe. Bei den Opfern handele es sich um drei Jungen und zwei Mädchen im Alter zwischen einem und acht Jahren. Die Mutter habe sie in der vergangenen Woche als vermisst gemeldet.

Der 32-Jährige sei am Samstag wegen Alkohols am Steuer im Bundesstaat Mississippi festgenommen worden, teilte die dortige Behörde für öffentliche Sicherheit mit. In seinem Wagen seien Spuren gefunden worden, die auf ein Verbrechen hindeuteten. Nach weiteren Ermittlungen seien die fünf Leichen in einem ländlichen Gebiet im Bundesstaat Alabama entdeckt worden.

Der Mann habe die Polizei selbst zu den Leichen geführt, berichtete der Sender CNN. „Das Ausmaß dieses Verbrechens ist unerträglich“, erklärte Mississippis Sicherheitsbeauftragter Albert Santa Cruz in einer Mitteilung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare