Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Vater bestellt Hure - und bekommt seine Tochter

Harare - Ein Mann aus Simbabwe hat sich eine Prostituierte bestellt und dabei den Schock seines Lebens erlitten - denn als bezahlte Liebesdienerin kam seine Tochter! Das war zu viel für ihn.

Er wollte käufliche Liebe - und bekam den Schock seines Lebens! Ein Familienvater aus Bulawayo im afrikanischen Simbabwe hat sich eine Prostituierte bestellt - und seine Tochter als Liebesdienerin bekommen. Das berichtet das Portal "Zimbabwe News Online". Demnach soll der dreifache Vater beim Anblick seiner Tochter zusammengebrochen sein, während sie die Flucht ergriff.

Die kuriosesten Sex-Urteile

Bilder

Jetzt ergreift der Afrikaner das Wort, nachdem er sich vom Schock erholt hat: "Mir tut es leid, was ich getan habe. Ich habe mit meiner Frau und meiner Tochter gesprochen. ich habe mich für mein Tun entschuldigt, weil ich einfach nur meine Familie zurückhaben wollte." Seiner Tochter hat er vergeben. Die 20-Jährige habe das Sex-Geschäft aufgegeben und gehe bald wieder zur Schule, heißt es in dem Bericht. Die Ehefrau ist stinksauer: "Wenn es nicht wegen der Kinder wäre, hätte ich mich schon längst von ihm scheiden lassen."

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen im Flug ineinander. Alle vier Insassen sterben. Die Unglücksursache liegt im Dunkeln - bis sie ermittelt ist, wird …
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Genf (dpa) - Orkan "Friederike" wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee: eine der Hauptursachen für das extreme Wetter der …
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen

Kommentare