+
"Veggan": Eier sind erlaubt. Foto: Armin Weigel

Veggan statt vegan - Ernährungstrend im Netz

Berlin (dpa) - Tierische Produkte sind für Veganer tabu. Kein Fleisch, kein Fisch, kein Honig, keine Milch - und auch keine Eier. Auf letztere wollen manche allerdings nicht verzichten und veröffentlichen mit dem Stichwort #veggan derzeit Bilder ihrer nicht mehr ganz veganen Gerichte mit Ei.

Das Wort ist eine Neuschöpfung aus vegan und dem englischen Wort "Egg" (Ei). Das Ergebnis sind Avocado-Brote mit pochiertem Ei oder Salate mit gekochten Eiern. Offiziell handelt es sich dabei um Ovo-Vegetarier, wie beim Vegetarierbund Deutschland nachzulesen ist.

Sie sind nicht die Einzigen, die bei ihrer Diät ein Auge zudrücken: Demnach gibt es etwa auch Lakto-Vegetarier, die zwar auf Fisch, Fleisch und Eier verzichten - aber Milch und Honig zu sich nehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Ein einzelner Mord wird in Dänemark selten mit lebenslanger Haft bestraft. Doch für Peter Madsen will die Staatsanwaltschaft genau das. Er sei kein normaler Mensch. …
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Mindestens zehn Tote bei Brand auf Ölfeld in Indonesien
Bei einem Brand auf einem Ölfeld in Indonesien sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen.
Mindestens zehn Tote bei Brand auf Ölfeld in Indonesien
Todesfahrt von Toronto: Polizei spekuliert über Motiv und findet Nachricht auf Facebook
Auch Stunden später gibt die Bluttat Rätsel auf. Warum steuert ein 25-Jähriger seinen Lieferwagen auf einen Gehweg, mäht wahllos Passanten um - und fordert die Polizei …
Todesfahrt von Toronto: Polizei spekuliert über Motiv und findet Nachricht auf Facebook
Erstmals Impfung gegen Malaria: Kampf gegen Krankheit stockt
Jahrelang gingen die Malaria-Fälle weltweit zurück. Doch der Kampf gegen die Krankheit ist ins Stocken geraten. Nicht wegen wachsender Resistenz der Parasiten gegen …
Erstmals Impfung gegen Malaria: Kampf gegen Krankheit stockt

Kommentare