+
Mit Hilfe eines riesigen Ventilators soll ein von saarländischen Forschern mitentwickeltes Flugzeug abheben.

"Fan-Wing"

Dieser Jet wird von einem Ventilator angetrieben

Saarbrücken - Mit Hilfe eines riesigen Ventilators soll ein von saarländischen Forschern mitentwickeltes Flugzeug abheben.

Das Modell für den „Fan-Wing“ solle ab April vier bis sechs Monate in Brüssel getestet werden, berichtete Chris May vom Lehrstuhl für Antriebstechnik der Saar-Uni am Dienstag in Saarbrücken. Danach soll das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Hamburg das Konzept für eine Transport- und eine Passagiermaschine erstellen. Das futuristische Flugzeug wird von dem US-Amerikaner Pat Peebles entwickelt, der dafür eine Firma gegründet hat. Das zweijährige Forschungsprojekt wird von der EU mit 600 000 Euro unterstützt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Penis-Verpflanzung: Tätowierung soll Hautfarbe anpassen
Penis-Transplantationen sind selten. In Südafrika gibt es nun einen besonderen Fall. Spender und Empfänger haben eine unterschiedliche Hautfarbe. Auf die OP soll eine …
Nach Penis-Verpflanzung: Tätowierung soll Hautfarbe anpassen
Mars-Sonde "Schiaparelli" nach Computerfehler abgestürzt
Darmstadt (dpa) - Der Absturz der Mars-Sonde "Schiaparelli" im vergangenen Oktober ist durch einen Computerfehler verursacht worden. Der Rechner verschickte …
Mars-Sonde "Schiaparelli" nach Computerfehler abgestürzt
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Offenbach (dpa) - Vatertagsausflügler werden am Feiertag Christi Himmelfahrt nicht allzu sehr ins Schwitzen geraten. Die Temperaturen liegen nach Angaben des Deutschen …
DWD: Himmelfahrt wird mild, das Wochenende warm
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden
Sein zehnjähriger Neffe starb bei einem Verkehrsunfall - jetzt rührt der Facebook-Post eines Mannes aus dem Schwarzwald die Menschen. Denn der Junge hat etwas …
Zehnjähriger wird nach seinem Tod zum Helden

Kommentare