+
Mit Hilfe eines riesigen Ventilators soll ein von saarländischen Forschern mitentwickeltes Flugzeug abheben.

"Fan-Wing"

Dieser Jet wird von einem Ventilator angetrieben

Saarbrücken - Mit Hilfe eines riesigen Ventilators soll ein von saarländischen Forschern mitentwickeltes Flugzeug abheben.

Das Modell für den „Fan-Wing“ solle ab April vier bis sechs Monate in Brüssel getestet werden, berichtete Chris May vom Lehrstuhl für Antriebstechnik der Saar-Uni am Dienstag in Saarbrücken. Danach soll das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Hamburg das Konzept für eine Transport- und eine Passagiermaschine erstellen. Das futuristische Flugzeug wird von dem US-Amerikaner Pat Peebles entwickelt, der dafür eine Firma gegründet hat. Das zweijährige Forschungsprojekt wird von der EU mit 600 000 Euro unterstützt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen
Bilder von missbrauchten Kindern, Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur …
Kinder und Jugendliche besser vor Cybergrooming schützen

Kommentare