+
Der Essener Hauptbahnhof wurde evakuiert.

"Achtung Säure"

Verdächtiger Koffer: Essener Hauptbahnhof evakuiert

Essen - Nach dem Fund eines herrenlosen Koffers an einer Straßenunterführung ist der Essener Hauptbahnhof für eine Stunde geräumt worden. Der Grund war ein Aufkleber auf dem Koffer.

Ein Experte untersuchte den silbernen Aluminiumkoffer, der mit einem Aufkleber „Achtung Säure“ versehen ist, bestätigte ein Sprecher der Essener Polizei am Mittwoch. Der Bahnhof wurde demnach für eine Stunde komplett geräumt, die Umgebung wurde weiträumig abgesperrt, der Zugverkehr ausgesetzt. 

Nach Angaben des Sprechers kam ein Entschärfer mit einem Roboter zum Einsatz. Die Untersuchung des verdächtigen Koffers habe ergeben, dass dieser "komplett leer" gewesen sei.

Auf den Koffer sollen drei Kinder oder Jugendliche auf dem Weg zur Schule aufmerksam geworden sein, die sich an einen Busfahrer wandten, sagte ein Polizeisprecher. Sie hätten erzählt, ein Mann habe den Koffer abgestellt. Die Polizei bittet die Zeugen, sich zu melden.

Der Essener Hauptbahnhof ist ein Knotenpunkt im Bahnverkehr von Nordrhein-Westfalen. Vermutlich waren Tausende Reisende durch Zugverspätungen und Umleitungen von Zügen betroffen.

afp/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
In Köln sind am Dienstag auf offener Straße zwei Männer niedergeschossen worden, die laut Medienberichten zur Rockerbande „Bandidos“ gehören sollen. 
Auf offener Straße: Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Der schwerkranke kleine Junge Alfie Evans darf seine britische Heimat nicht für eine medizinische Behandlung verlassen - das hat ein Gericht in Manchester entschieden.
Schwerkranker Alfie Evans (2) darf seine Heimat für eine Behandlung nicht verlassen
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Mehrere Jugendliche streiten sich um Drogen - ein 16-Jähriger wird verprügelt, in die Saar gestoßen und stirbt. Die Ermittler haben nun einen 18-Jährigen im Visier.
Haftbefehl nach Tod eines 16-Jährigen erlassen
Großeinsatz und Festnahme: Mann wollte mit weißem Pulver in Kölner Gerichtssaal
Feuerwehr und Polizei sind am Landgericht Köln in Großeinsatz. Ein Mann hatte am Dienstag weißes Pulver in einem Gerichtssaal verteilt. Noch ist unklar, ob es sich um …
Großeinsatz und Festnahme: Mann wollte mit weißem Pulver in Kölner Gerichtssaal

Kommentare