+
Die Freiheitsstatue in New York: Wegen eines verdächtigen Pakete wurde das Denkmal evakuiert.

Alarm in New York

Verdächtiges Paket: Freiheitsstatue evakuiert

New York - Die Freiheitsstatue in New York ist nach dem Fund eines verdächtigen Paketes evakuiert worden. Ein Spürhund hatte dort bei einem verdächtigen Paket angeschlagen.

Wie der Sender NBC berichtete, gaben die Behörden den Evakuierungsbefehl, nachdem ein Anruf mit einer Bombendrohung eingegangen war. Ein Spürhund habe dann einen verdächtigen Geruch bei den für die Besucher vorgesehenen Schließfächern wahrgenommen. Spezielle Einsatzkräfte wurden zur Freiheitsstatue beordert.

Hunderte Besucher wurden am Freitag mit Booten von der Insel Liberty Island im Hafen der Millionenmetropole zurück zum Festland gebracht, wie die New Yorker Polizei mitteilte. Spezielle Bombensuchtrupps untersuchten die Insel und die Statue. Die Insel soll den Rest des Tages geschlossen bleiben.

dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Nachdem bei der polnischen Staatsbahn eine ernstzunehmende Bombendrohung einging, reagierte das zuständige Kommando sofort und evakuierte den Zug.
Nach Bombendrohung: Zug gestoppt und geräumt
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Mit dieser Entdeckung hätten belgische Polizei in Ostende wohl im Traum nicht gerechnet: Die Beamten stießen auf eineinhalb Tonnen reines Kokain im Schätzwert von 225 …
Wahnsinns-Fund: Eineinhalb Tonnen reines Kokain entdeckt
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Der Armdrück-Wettbewerb innerhalb einer argentinischen TV-Show wurde von einem lauten Knacksen unterbrochen. Später war klar: Einer Kandidatin wurde live im TV der Arm …
Live im TV: Frau bricht sich Ellenbogen bei Armdrück-Show
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein
Manch einer grinst von einem Ohr zum anderen, ein anderer verzieht nur leicht die Mundwinkel nach oben. Was besser ankommt? Kommt ganz drauf an, zeigt eine neue Studie.
Das perfekte Lächeln: Weniger kann mehr sein

Kommentare