+
Das Landgericht in Verden (Niedersachsen). Foto: Carmen Jaspersen

Verden: Urteil im Messermord-Prozess gegen Schüler erwartet

Verden (dpa) - Im Prozess gegen einen Schüler, der eine Verkäuferin mit mehr als 100 Messerstichen getötet haben soll, wird heute das Urteil erwartet. Der mittlerweile 19 Jahre alte Angeklagte hatte die Tat im Prozess zugegeben.

Er wollte im September 2013 im niedersächischen Rethem die Kasse in einem Getränkemarkt ausrauben, in dem er als Aushilfe arbeitete. Als sich die 23-jährige Verkäuferin wehrte, stach der junge Mann laut Anklage immer wieder zu.

In dem Prozess ging es auch darum, ob der junge Mann bei der Tat von sadistischen Neigungen getrieben war. Die Staatsanwaltschaft fordert 14 Jahre Jugendstrafe wegen Mordes. Die Verteidigung plädierte auf höchstens zehn Jahre.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Ein scheinbar unspektakuläres Foto, das der Fast-Food-Riese McDonald‘s gepostet hat, verbirgt eine geheime Werbebotschaft. Doch die optische Täuschung kann nicht jeder …
Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Berlin (dpa) - Ein Bienensterben bringt Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zufolge wirtschaftliche Risiken für Deutschlands Bauern mit sich. "Bestäuber …
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai
Sie war zusammen mit ihrem Vater und ihren Geschwistern beim Tintenfisch-Angeln, als plötzlich ein viereinhalb Meter langer Hai ihr Kajak angriff: Eine junge …
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an …
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt

Kommentare