+
Das Landgericht in Verden (Niedersachsen). Foto: Carmen Jaspersen

Verden: Urteil im Messermord-Prozess gegen Schüler erwartet

Verden (dpa) - Im Prozess gegen einen Schüler, der eine Verkäuferin mit mehr als 100 Messerstichen getötet haben soll, wird heute das Urteil erwartet. Der mittlerweile 19 Jahre alte Angeklagte hatte die Tat im Prozess zugegeben.

Er wollte im September 2013 im niedersächischen Rethem die Kasse in einem Getränkemarkt ausrauben, in dem er als Aushilfe arbeitete. Als sich die 23-jährige Verkäuferin wehrte, stach der junge Mann laut Anklage immer wieder zu.

In dem Prozess ging es auch darum, ob der junge Mann bei der Tat von sadistischen Neigungen getrieben war. Die Staatsanwaltschaft fordert 14 Jahre Jugendstrafe wegen Mordes. Die Verteidigung plädierte auf höchstens zehn Jahre.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am 19.09.2018: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 19.09.2018: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 8 Million Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 19.09.2018: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung! Polizei sperrt weiträumig ab
In einer hessischen Wohnung wurde möglicher Sprengsatz gefunden! Die Polizei sperrt derzeit weiträumig ab.
Verdächtiger Gegenstand in Wohnung! Polizei sperrt weiträumig ab
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
Es gibt einen neuen Krätze-Fall an einer Schule in Lohfelden - Eine Schülerin machte eine dunkle Beobachtung.
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Ein berührendes Schicksal aus Oberbayern: Eine 63-Jährige kommt mit ihrem Ehemann kaum über die Runden. Nun kam es zu einer besonderen Geste der Mitmenschlichkeit. 
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu

Kommentare