+
Pilot Tadeusz Wrona

Verdienstkreuz für Polens Heldenpilot

Warschau - Der polnische Präsident Bronislaw Komorowski hat die Besatzung der Boeing 767 ausgezeichnet, die am vergangenen Dienstag in Warschau erfolgreich notgelandet war.

Flugkapitän Tadeusz Wrona, der die Maschine ohne Fahrwerk auf dem Rumpf aufgesetzt hatte, erhielt “für außerordentliche Verdienste an Staat und Gesellschaft“ das Kreuz des polnischen Offiziersordens. “Ich widme dieses Kreuz allen, die uns geholfen haben“, sagte Wrona. Präsident Komorowski bezog sich in seiner Ansprache auf die dramatischen Augenblicke der Notlandung, in denen Polen den Atem angehalten habe. Umso größer seien anschließend “Erleichterung, Freude und Stolz“ gewesen. Verletzt wurde bei der Notlandung niemand.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist in Niedersachsen beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus mit Kindern kracht in Hauswand

Kommentare